RALPH GOLDSCHMIDT

Mein Anliegen

 

Ich stehe montags auf, um Unternehmen und Menschen dabei zu unterstützen, wie ihnen der Dreiklang aus gutem Leben, menschendienlichem Arbeiten und enkeltauglichem Wirtschaften gelingen kann. 

Vita

 

1963 geboren … 

Aufgewachsen auf einem kleinen Weingut an der Mosel. Nicht Winzer geworden. Banklehre gemacht. Vernünftig gewesen.

Studium in Köln & Mailand …

Sportwissenschaften: Mit viel Herzblut. Volkswirtschaft: Mit weniger Herzblut. Viel weniger. Auf Wirtschafts- und Leistungspsychologie konzentriert. Stipendium für ein Aufbaustudium „International Management“ an Italiens Elite-Universität, der „Bocconi“ in Mailand erhalten. Ein bisschen stolz darauf gewesen. Dipl.-Volkswirt & Dipl. Sportwissenschaftler geworden. Als einer der Jahrgangsbesten. Immerhin. In einer Unternehmensberatung angefangen. Nur kurz geblieben. Nicht meine Kultur.

Unternehmer, Trainer & Coach

Selbstständig gemacht. Ohne Geld. Ohne Kunden. Mit Kind. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens! Erstes Unternehmen gegründet. Wollte wissen, ob ich das kann. Zweites Unternehmen gegründet. Wollte wissen, ob ich das alleine kann. Hat (zunächst) geklappt! Seit 2004 Geschäftsführender Gesellschafter der Goldschmidt & Friends GmbH. Ein gutes Dutzend Trainer- und Coachausbildungen absolviert. Noch hilfreicher für Privat- und Berufsleben: Wenig ausgelassen, was man an Selbsterfahrung so machen kann. Als Coach & Trainer zahlreiche (Top-)Führungskräfte, Fachkräfte und Teams in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung vorangebracht. Sehr befriedigende Arbeit. Als Dozent an gut einem Dutzend Universitäten, Hochschulen und Akademien unterrichtet. Macht immer noch Spaß. Und ist auch gut fürs Renommee.

Redner …

Seit 2005 Fokus auf Keynotes/Impuls-Vorträge. Viele tausend Menschen in Vorträgen berührt, bewegt und begeistert. Mit Herzblut, Leidenschaft und Spaß. Gefragter Interviewgast in den Medien. Buch geschrieben, tolle Rezensionen dafür bekommen. Beste Referenzen, darunter die meisten DAX-30-Unternehmen, Global Player, namhafte Mittelständler und viele Verbände.

Privat …

Patchworker mit vier eigenen Kindern (3 Jungs, eine Tochter) und zwei „Bonustöchtern“. Hobbywinzer, nur Riesling. Sport...aufgrund diverser Verschleißerscheinungen und OPs leider nicht mehr so intensiv... Italien. Immer noch. Obwohl sich das Land selbst zugrunde richtet. Reisen. Zeit für mich. Hab´ ich genug, seit etwa 15 Jahren.

Erfolgsstory …

Soweit die Erfolgsstory. Klingt ganz cool, oder? Und ist natürlich nur ein Teil der Wahrheit.

Schattenseiten …

Gab es auch. Seiten, die auch einer wie ich weniger gerne zeigt, lieber verdrängt, besser für sich behält. Die nicht so gut sind fürs Renommee und mit denen man keine „Kompetenzvermutung“ aufbaut: Stress, Krisen, psychosomatische Beschwerden, Depression, Scheidung, Schuldgefühle, Pleite, Sinnfragen … Und klar, schöner ist anders. Aber in und aus diesen Krisen habe ich am meisten gelernt. Mich haut so schnell nichts mehr um! 

Ich weiß, worüber ich in meinen Vorträgen rede. Patentrezepte habe ich nicht. Aber eine Menge Wissen und viel Erfahrung. Die teile ich gerne mit Ihnen. Mit ganz viel Herzblut! Und Humor!

GOL_Signet_RGB.png