SYB_Fru%CC%88hschoppen(Ho%CC%88fers_Fru%

GOLDSCHMIDTs FRÜHSCHOPPEN

Mal live aus meinem Wohnzimmer, mal remote über Zoom

Worum geht´s?

Vor einiger Zeit machte ich mir Gedanken über ein neues Format für meine Themen #lebenskunst und #arbeitskunst. Dabei kam mir der „Internationale Frühschoppen“ in den Sinn. Die Babyboomer unter Ihnen erinnern sich vielleicht noch an Deutschlands erste TV-Talkshow. Werner Höfer moderierte diesen Journalistenstammtisch von 1952 bis 1987, 35 Jahre lang, Sonntag für Sonntag, um die Mittagszeit, so „zwischen Hochamt und Sonntagsbraten“. Meist waren es sechs Journalisten aus fünf Ländern, die sich – unter zunehmendem Weißwein-Einfluss – über ein jeweils aktuelles politisches Thema die Köpfe heiß redeten und dabei rauchten wie ein Tabakskabinett. Bisweilen verschwand die Runde quasi im Rauch. Und manchmal wurde die eine oder andere Zunge schwer. Mein Vater hat kaum einen Frühschoppen verpasst, und in den 80er Jahren saßen wir öfter gemeinsam vor dem Fernseher.

 

In Anlehnung an Höfers Frühschoppen gehe ich demnächst mit „Goldschmidts Frühschoppen“ (als Livestream) auf Sendung, und zwar jeden ersten Sonntag im Monat, von 11 – 12.30 Uhr. Die ersten 45 Minuten diskutiere ich mit meinen Gästen, in der zweiten Hälfte können sich die Zuschauer einklinken. Meine Gäste werden keine Journalisten sein, sondern Menschen, die einen besonderen Bezug zum jeweiligen Thema haben und daher unterschiedliche Perspektiven einbringen.

Setting & Themen:

In den „ungeraden“ Monaten geht es um "Lebenskunst", also jeweils um ein spezielles Thema aus dem Bereich "Shake your Life! Wir diskutieren bei mir zu Hause, an einem runden Tisch, bei einem (oder mehreren) Weißwein-Schoppen. Und wer will, kann quarzen, soviel er mag. Um uns herum mehrere Kameras und Techniker, die für eine professionelle Übertragung sorgen.

 

In den „geraden“ Monaten diskutieren und beleuchten wir Themen aus dem Bereich "Shake your Business!/New Work". Dafür treffen wir uns nicht bei mir zu Hause, sondern remote/virtuell über Zoom. Meinen Gästen schicke ich vorher eine Flasche Weißwein zu – der Schoppen also bleibt.  

 

Start: Save the Date!

Der erste Frühschoppen ist für den 2. Mai geplant, live aus meinem Wohnzimmer… abhängig davon, ob das coronabedingt möglich ist. Detaillierte Informationen bzgl. des Themas, der Diskussionsteilnehmer und Einwahlmodalitäten gibt´s Anfang April.

 

Seien Sie dabei, es wird spannend!

Termine & Themen:

am 1. Sonntag im Monat von 11-12.30 Uhr

in „ungeraden“ Monaten:

Shake your Life!

Live aus meinem Wohnzimmer

 

in "geraden“ Monate:

Shake your Business!

Über Zoom

Sie haben Fragen?

Hier gehts zum Kontaktformular.